„Star Wars“-Darsteller David Prowse: Familie konnte sich nicht verabschieden

LooMee TV Potsdam 146Trauriges Ende bei David Prowse. Der „Darth Vader“-Darsteller ist am Wochenende (28.11.) im Krankenhaus am Coronavirus gestorben. Das hat seine Tochte Rachel der „Sun“ mitgeteilt. Und genau deshalb konnte sich die Familie auch nicht von Prowse persönlich verabschieden.

Rachel sagte der Zeitung: „Wir konnte nur noch seine Sachen aus dem Krankenhaus abholen. Die Krankenschwester betonte, was für ein cooler Typ er doch gewesen sei, legendär. Er hätte es gemocht, dass sein Abschied nun auf ‚Twitter‘ hoch und runter ging.“ Und weiter meinte sie noch: „Er mag gruselig ausgesehen haben, aber er war ein liebenswerter, großherziger Mann. Ein eleganter Hüne. Und für uns war er ein Vater.“

Viele Stars haben übrigens in den sozialen Medien von David Prowse Abschied genommen.

Foto: (c) LooMee TV