Star Wars: Patty Jenkins kann das Universum wiederbeleben

Patty Jenkins - 9th Annual Variety's Power of Women LuncheonSelbst die Fans hatten für die letzten Streifen der „Star Wars“-Reihe kritische Worte fallen gelassen! Patty Jenkins kann dem „Star Wars“-Franchise laut Chris Pine „neues Leben einhauchen“. Was wohl auch an der Zeit ist!

Die 49-jährige Regisseurin wurde für die Regie des kommenden „Star Wars“-Films „Rogue Squadron“ angeheuert und Chris – der auch im „Wonder Woman“-Franchise mitspielt – ist überzeugt, dass sie einen wirklich guten Job machen wird. Der Hollywood-Star erzählte dem Magazin „Collider“: „Ich hatte mit ihr gesprochen, nicht über meine Beteiligung, sondern über die Geschichte. Sie hat mit mir darüber gesprochen. Es klingt wirklich, wirklich großartig. Ich bin bezüglich Ihrer Ideen ekstatisch, aufgeregt für das, was sie vorhat, zu tun. Wenn es jemanden gibt, der die Geschichte neu erfinden und ihr frisches, neues Leben einhauchen kann, dann ist sie es.“

Das „Star Wars“-Universum hat sicherlich noch viele interessante Geschichten parat, wir bleiben gespannt auf die Arbeit von Patty Jenkins.

Foto: (c) PR Photos