Taylor Swift: Alles eigene Handarbeit

Taylor Swift - 2019 Billboard Music AwardsIn der Not legt Frau eben selbst Hand an: Taylor Swift hat ihre Haare aufgrund des Corona-bedingten Lockdowns selbst geschnitten, erzählte sie bei „Apple Music“.

Wörtlich sagte die Sängerin: „Seit der Lockdown losging hat mir niemand anderes die Haare geschnitten als ich selbst. So läuft es auch, wie ich Kunst mache und wie ich Anschauungsmaterial erschaffe, das zu dieser Kunst passt. (…) Ich habe mir also überlegt, wie ich selbst ein Cover gestalten kann? (…) Ich habe also meine Freunde gefragt, ob ich deren Felder und deren Wälder nutzen kann. Ich habe eine Fotografin ausgewählt, die allein arbeitet. Sie hat keine Assistenten. Sie fotografiert auf Film. Wir haben also Taschen voller Filme in die Felder getragen. Und ich habe selbst meinen Lippenstift aufgefrischt und bin dann ins Feld gerannt und sie hat Fotos gemacht. Das hat wirklich Spaß gemacht.“

Taylor Swift hat kürzlich erst übrigens eine Fan-Theorie zerschlagen.

Foto: (c) LVN / PR Photos