Taylor Swift und der Druck beim Kreieren

Taylor Swift 30358687-1 bigTaylor Swift hat mittlerweile schon neun Studioalben veröffentlicht. Doch jedes Mal steht die Sängerin dabei unter immensen Druck, wie sie gegenüber „Apple Music“ gesteht.

Wörtlich sagte die Sängerin: „Was passiert, wenn man seine Karriere aufbaut, ist, dass wenn man in der Vergangenheit eine Sache erreicht hat, dann wird von einem plötzlich erwartet, dass man wieder diese Sache erreicht plus noch eine neue Sache. Wenn ich viel Druck gespürt habe, fühlte es sich für mich so an, als würde ich einen Hindernislauf machen. Und so sollte es sich nicht anfühlen, wenn man etwas kreiert.“

Dieses Jahr hat Taylor Swift ihre Fans übrigens mit gleich zwei neuen Alben – „Folklore“ und „Evermore“ – überrascht.

Foto: (c) Universal Music