Vanessa Mai: „Sport war schon von Anfang an in mir drin“

Vanessa MaiVanessa Mai treibt neben der Musik viel und regelmäßig Sport. Doch ab und an hat die 28-Jährige auch einmal einen Hänger, zum Beispiel an Weihnachten.

Im Interview mit „t-online“ sagte sie: „Das sind dann Phasen, in denen ich auch gerne und viel esse und mir sage: ‚Ist jetzt egal!‘ Irgendwann kommt dann von ganz allein der Moment, wo ich mich dann wieder mehr betätige. Ich bin generell ein eher aktiver Mensch und habe schon von klein auf Sport gemacht.“ Weiter sagte sie: „Ich war schon immer so eine Challenge-Maus. Als ich gerade mal laufen konnte, habe ich schon versucht zu sprinten. Also Sport war schon von Anfang an in mir drin.“

Sie verriet auch, wie sich sich selbst aus einem Motivationstief herausholt. Dazu sagte die Sängerin: „Wenn ich merke, dass mein Wohlbefinden nicht mehr so wohl ist. Das kommt von ganz allein an irgendeinem Punkt in mir hoch. Manchmal ist es aber auch der Job, wenn ich mich auf ein Projekt oder eine Show vorbereiten muss. Auch das Tanzen hilft mir, sportlich zu bleiben. Das mache ich aktuell viel für TikTok. Das hält einen täglich auch auf Trab.“

Foto: (c) Sony Music / Katja Kuhl