Weihnachtsbrief von „Radiohead“-Gitarrist Jonny Greenwood

Radiohead - Optimus Alive 2012 Music FestivalAm Ende des Jahres blickt Jonny Greenwood von „Radiohead“ eigentlich immer auf Konzerte, neue Songs oder eine erfolgreiche Tour zurück. Doch in diesem Jahr hat auch er nicht viel erlebt. Trotzdem hat der 49-Jährige einen Weihnachtsbrief an seine Fans geschrieben.

Darin schreibt er: „Normalerweise ist dieser Brief eine glückliche Reise durch ein Jahr auf Tour. Oder Aufnahmen. Oder etwas Musikalisches. Aber in diesem Jahr gibt es nichts zu besprechen, außer Abwesenheiten. Es war ein Jahr der Musik (und Freundschaften), in dem es ausschließlich über Kabel ging – und ich hoffe, wir gewöhnen uns nicht zu sehr daran. Im Moment fühle ich nur Folgendes: Ich hoffe, ihr seid alle sicher und gesund und nicht zu ängstlich oder zu gelangweilt. Ich hoffe auch, dass wir bald Teil des Musizierens für euch sein können und, dass das Vergnügen, Musik machen zu dürfen und Musik hören zu dürfen, sei es bei einem Auftritt, in einem Konzertsaal, in einer Kirche oder zu Hause mit Freunden – dabei nach diesem trostlosen Jahr nicht vergessen wird.“

Übrigens: „Radiohead“ haben eine Reihe von digitalen Grußkarten, die Fans an Familie und Freunde verschicken können.

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos