„Why Don’t We“ lassen sich von „The Smashing Pumpkins“ inspirieren

Why Don't We 30349509-1 bigMit „Slow Down“ haben „Why Don’t We“ den nächsten Vorboten aus ihrem kommenden Album „The Good Times and The Bad Ones“ veröffentlicht.

In dem Song ist ein Sample des „Smashing Pumpkins“-Klassiker „1979“ zu hören. Sänger Daniel Seavey sagte laut „Warner Music“ dazu: „’1979’ ist so ein schöner Song. Er ist so universell. Jeder kann ihn hören und genießen. Als wir ‚Slow Down’ schrieben, wollten wir, dass es ebenso besonders wird. Der Song ist persönlich, trotzdem kann man ihn unbeschwert hören. Er ist gleichermaßen nostalgisch und neu.“

„The Good Times and The Bad Ones“, das zweite Studioalbum von „Why Don’t We“, erscheint übrigens am 15. Januar.

Foto: (c) Warner Music / Atlantic Records