Yungblud über Amy Winehouse: „Sie ist ein großer Einfluss“

Yungblud 2018 - 29484 bigSeit Freitag (04.12.) gibt es das neue Album von Yungblud zu kaufen. Er habe versucht den Geist von Amy Winehouse damit einzufangen, die vor neun Jahren verstorben ist.

Der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Dom Harrison heißt, enthüllte gegenüber „NME“, dass Winehouse einen großen Einfluss auf seinen kreativen Prozess hatte, als er „Weird!“ aufnahm. Er sagte: „Sie ist ein großer Einfluss für mich. Als ich anfing, ein bisschen größer zu werden, kamen ziemlich viele Köche in die Küche, und ich hatte ein Treffen, bei dem ein Label-Manager sagte, sie wollten mich ’normalisieren‘ und einen Song machen, der bei ‚TikTok‘ groß werden kann. Ich hatte Amy im Ohr, die sagte: ‚Verdammt, Kumpel – sag die verdammte Wahrheit.‘“

Auf Yungbluds neuem Album „Weird!“ befindet sich auch der Song „Love Song“, der von Ex-Freundin Halsey handelt.

Foto: (c) Universal Music