Andrea Riseborough: Beeindruckende Dreaharbeiten

Andrea Riseborough - 63rd BFI London Film FestivalAls Schauspieler erlebt man manchmal Dreharbeiten, welche sich nachhaltig ins Gedächtnis einbrennen. Andrea Riseborough sagt, sie war überwältigt von der Möglichkeit, während der Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Luxor“ in einige der alten ägyptischen Gräber zu gehen, die „nur Archäologen gesehen haben“.

Die 39-jährige Schauspielerin porträtiert eine Entwicklungshelferin, die eine alte Romanze wieder aufleben lässt. Gegenüber „The Hollywood Reporter“ erklärte sie über den beeindruckenden Dreh: „Wir hatten ägyptische Produzenten, weil es ebenso eine ägyptische wie eine britische Produktion war. So hatten wir das große Privileg, nicht nur in einige der Gräber hineinzugehen, die nur Archäologen gesehen hatten, sondern wir durften es dann auch auf Film festhalten. Das Gefühl und die Kostbarkeit dieser Momente war fast unbeschreiblich. Und ja, natürlich waren wir alle sehr aufgeregt.“

Man sollte sich selbst ein Bild davon machen, ob man im Film auch diese Ehrfurcht spürt!

Foto: (c) Landmark / PR Photos