Anitta ist nicht perfekt

Anitta - 2019 Billboard Latin Music AwardsWas die Leute über ihre Unvollkommenheiten denken ist Anitta (27) egal. Kann es ja auch, denn viele Fans lieben sie einfach wie sie ist! Aber auch sie selber hat keine Probleme damit hat, zum Beispiel ihre Cellulite für alle sichtbar zu zeigen. Anitta hat auch immer offen über ihre Schönheitsoperationen gesprochen. In ihren Augen bedeutet ein Eingriff unter dem Messer nicht, dass sie ihre „Unvollkommenheiten“ nicht „akzeptiert“.

In einem Interview mit dem „Glamour Magazin“ sagte die Sängerin: „Ich hatte eine Menge Schönheitsoperationen. Es ist nicht so, dass ich meine Unvollkommenheiten nicht akzeptiere, denn ich meine, zum Beispiel, Cellulite, das ist etwas, das ich mehr als Sauerstoff in mir habe, mehr als Wasser. Ich habe Cellulite mehr als alles andere in meinem Körper. Es gibt keine Behandlung, die diese Realität ändern kann. Ich kann Diäten machen, die ich hasse, ich kann trainieren, was ich auch hasse. Ich werde also nicht ein Leben führen, das ich nicht mag, nur um meine Cellulite zu beseitigen. Ich ziehe es vor, damit zu leben, es zu akzeptieren und zu sagen, ‚OK, wenn du es nicht magst, ist es dein Problem.'“

Einige LeserInnen werden sich jetzt genau dieses Selbstbewusstsein wünschen! Ihr könnt das auch!

Foto: (c) PRN / PR Photos