Barry Gibb schon lange im Lockdown

Barry Gibb - Nordoff Robbins O2 Silver Clef Awards 2016Es gibt Menschen, bei denen ändert sich der Alltag im Lockdown kaum. Barry Gibbs Leben fühlt sich so an, seit seine Brüder verstorben sind!

Im Gespräch mit „CBS Sunday Morning“ sagte er zu seinen Gefühlen seit dem Tod der Brüder alleine zu sein: „Unglaublich, unglaublich schwer. Denn wir waren nie, nie nicht zusammen gewesen, wissen Sie? Es war wirklich hart. Das erste Jahr nach dem Tod des letzten Bruders, Robin, das war die schwierigste Zeit für mich. Und die Leute haben gesagt: ‚Er hatte einen Zusammenbruch.‘ Wisst ihr, ich hatte eigentlich keinen Zusammenbruch. Ich wusste nur nicht, wohin ich gehen sollte. … Im Grunde war ich also seit Jahren eingesperrt!'“

Kein angenehmes Gefühl, plötzlich alleine zu sein und sich eingesperrt zu fühlen. Gerade im Corona-Lockdown werden dies viele Menschen am eigenen Leib erfahren und Barry Gibb richtig gut verstehen. Corona geht vorbei, aber Barry muss immer damit Leben der letzte der Brüder zu sein.

Foto: (c) Landmark / PR Photos