Kevin Feige über „Black Panther 2“

Kevin Feige - "Guardians of the Galaxy" Los Angeles PremiereKevin Feige hat darauf bestanden, dass „Black Panther 2“ sich auf andere Charaktere konzentrieren soll.

Der Marvel Studios-Chef bestätigte, dass die kommende Fortsetzung keine CGI-Aufnahmen des verstorbenen Chadwick Boseman zeigen wird – der im vergangenen August an Krebs starb – noch würde seine Rolle als T’Challa neu besetzt werden, betonte aber, dass der Fokus des Films nie auf seinem Charakter liegen sollte. Er erzählte „Deadline“: „In den Comics und dem ersten Film geht es um die Welt von Wakanda. Wakanda ist ein Ort, den man mit Charakteren und verschiedenen Subkulturen weiter erforschen kann. Das war immer und zunächst der primäre Fokus der nächsten Geschichte. Wir werden keinen CGI Chadwick haben und wir werden T’Challa nicht neu besetzen.“

Es bleibt also spannend!

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos