„Kitchen Impossible“ Staffel 6: Ist Tim Mälzer geschmackstechnisch überlegen?

Tim Mälzer - Kitchen ImpossibleDeutschland bleibt Zuhause – „Kitchen Impossible“ auch! In der neuen Staffel treten „Küchenmaschine“ Tim Mälzer und seine Herausforderer als Zeichen der Solidarität mit der hiesigen Gastronomieszene und zum Schutz der Gesundheit aller am Dreh beteiligten Personen ausschließlich in Deutschland und Österreich zum Kampf um die Kochehre an. Die vielfältige, deutschsprachige Gastronomieszene hat die Köche schließlich bereits in vergangenen „Kitchen Impossible“-Staffeln immer wieder vor große kulinarische Herausforderungen gestellt. Und die haben es auch in den neuen Folgen in sich. Ab 14. Februar erwarten die VOX-Zuschauer sonntags um 20:15 Uhr neue Duelle, Spitzenköche am Rande der Verzweiflung – und eine Premiere: zum Staffel-Finale treten in der „Best Friends-Edition“ mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann gleich drei Spitzenköche gegeneinander an.

In den sechs neuen Folgen „Kitchen Impossible“ bekommt es das Hamburger Großmaul Tim Mälzer mit Sven Elverfeld (3 Sterne, „Aqua“ in Wolfsburg), Daniel Gottschlich (2 Sterne, „Ox & Klee“, Köln), Sepp Schellhorn (2 Hauben, „Hecht im Seehof“ in Goldegg, Österreich), Alexander Wulf (1 Stern, „Burgstubenresidenz“ in Heinsberg) und Lucki Maurer („STOI“, Rattenberg) zu tun. Sie schicken sich gegenseitig an zwei Orte, um die Spezialität eines ansässigen Kochs unter härtesten Bedingungen perfekt nachkochen. Denn eine Zutatenliste oder das Rezept haben die Spitzenköche dafür nicht – lediglich durch Schmecken und Riechen kommen sie dem Geheimnis der Gerichte auf die Spur.

In der „Best Friends-Edition“ zum Staffelfinale (21.3. um 20:15 Uhr) treten mit Tim Mälzer, Tim Raue (2 Sterne, „tim raue“ in Berlin) und Alexander Herrmann (2 Sterne, „Restaurant Alexander Herrmann“ in Wirsberg) erstmals drei Köche gegeneinander an, um von Angesicht zu Angesicht zu klären, wer der Beste unter ihnen ist. Das Besondere: Jeweils einer schickt die anderen beiden an einen Ort seiner Wahl, wo diese das gleiche Gericht serviert bekommen und es in der Originalküche zeitgleich zubereiten müssen. Im direkten Duell werden ihre beiden Gerichte von einer Jury von zehn Personen mit dem Originalteller verglichen.

Die Duelle und Reiseziele der sechsten Staffel „Kitchen Impossible“:

14.02.: Tim Mälzer vs. Lucki Maurer
Mälzer: „STOI“ in Rattenberg, „Heinersreuther Hof“ in Ködnitz
Maurer: „Der Kleine Heinrich“ in Glückstadt, „Sonamu“ in Frankfurt am Main

21.02.: Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich
Mälzer: „Büyük Harran Doy Doy“ in Köln, „Cordo“ in Berlin
Gottschlich: „Residenz Heinz Winkler“ in Aschau am Chiemgau, Privatküche in Blankenburg

28.02.: Tim Mälzer vs. Alexander Wulf
Mälzer: Wulfs Familie in Erkelenz, „Ham Ham bei Josef“ in Düsseldorf
Wulf: „bianc“ in Hamburg, „Der Söl’ring Hof“ auf Sylt

07.03.: Tim Mälzer vs. Sepp Schellhorn
Mälzer: „Mühltalhof“ in Neufelden, „Gasthof Schloss Aigen“ in Salzburg (beides Österreich)
Schellhorn: „Domkes Fischpavillon“ auf Usedom, „Restaurant Horváth“ in Berlin

14.03.: Tim Mälzer vs. Sven Elverfeld
Mälzer: „Restaurant Überfahrt“ in Rottach-Egern, „Restaurant Francais“ in Frankfurt am Main
Elverfeld: Privatküche in Schorndorf, „Zum gescheiten Beck“ in Feldberg-Bärental

15.03.: Best Friends Edition mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann
Mälzer vs Raue: „Fränkischer Landgasthof Weichlein“ in Wachenroth
Raue vs. Herrmann: „Shiraz“ in Darmstadt
Mälzer vs. Herrmann: „893 Ryotei“ in Berlin

Foto: (c) TVNOW / friese.tv / Andreas Friese