Luke Mockridge ist Deutscher Meister im Fangen

Luke Mockridge und sein Team gewinnen "CATCH!" in SAT.1Kapitän Luke Mockridge und sein Team (Benni Grams, Silke Sollfrank, Fabian Hambüchen sowie Ersatz-Läufer Youssef Messoudi) holten sich zum ersten Mal den Deutschen Meistertitel im Fangen und verwiesen den Vorjahressieger David Odonkor und sein Team auf den dritten Platz.

Im harten Titelkampf verletzte sich Olympiasieger Fabian Hambüchen leider schwer am Knie und erlitt einen Kreuzbandriss sowie eine Innenmeniskus- und Außenbandverletzung. Luke Mockridge: „Stürze und Kollisionen sind zwar Teil des Spiels, aber als Fabi da aus dem Tritt kam und Knie und Fuß in entgegengesetzte Richtungen wollten, wusste ich sofort, dass da richtig was kaputt gegangen ist. Fabian Hambüchen ist ein absoluter Top-Athlet, der seinen Körper in und auswendig kennt und aktuell so fit ist, wie noch nie. Da ist ein Kreuzbandriss, gerade für einen Profisportler, natürlich ein Horrorszenario. Wünsch ihm nur das Beste und bin mir sicher, dass sein hundertprozentiger Ehrgeiz nicht nur im Wettkampf, sondern auch bei der Genesung zum Tragen kommt. Da er festes ‚CATCH!‘- Familienmitglied ist, hoffe ich, dass wir ihn nächstes Jahr bei ‚CATCH! 2022‘ sehen. #getwellsoon.“

Am kommenden Freitag, 15. Januar 2021, setzt SAT.1 um 20:15 Uhr das rasante Spektakel mit „CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen“ fort.

Foto: (c) obs / SAT.1 / Willi Weber