Pussycat Dolls: Neues Management?!

Nicole Scherzinger - Wheels LA Launch - ArrivalsDie Pussycat Dolls sind angeblich in Gesprächen, um einen neuen Managementvertrag zu unterzeichnen. Nicole Scherzinger, Ashley Roberts, Kimberly Wyatt, Carmit Bachar und Jessica Sutta sollen das Interesse von der Managementfirma „Maverick“ geweckt haben. Bei denen stehen auch Madonna und Britney Spears unter Vertrag.

Eine Quelle sagte gegenüber „The Sun“: „Die Pandemie hat die Pläne für die Pussycat Dolls behindert, aber soweit es sie betrifft, sind sie alle wild darauf, loszulegen, sobald es sicher ist, dies zu tun. Nicole hatte letztes Jahr in Erwägung gezogen, etwas Solomusik zu machen und schrieb eine Reihe von Songs, darunter einen Track über soziale Distanzierung namens Anti-Party Anthem. Das war eine lustige Anspielung auf das Lockdown-Leben …, sie entschied sich … es nicht zu veröffentlichen. Die Zeit ist vorbei und sie hat im Moment keine Pläne, etwas als Solokünstlerin zu machen.“

Die Fans der Pussycat Dolls würden sich wahnsinnig freuen, wenn bald neues Material erscheint!

Foto: (c) PR Photos