Bella Hadid: Zeit für Invusionen

Bella Hadid - 72nd Annual Cannes Film FestivalBella Hadid (24) findet „immer Zeit“, um intravenöse Infusionen zu erhalten. Das Model, bei dem 2012 eine chronische Borreliose diagnostiziert wurde, hat auf Instagram ein Foto von sich gepostet, auf dem sie an einen Tropf angeschlossen ist.

Neben dem Schnappschuss, der den Tropf an ihrem Arm zeigt, schrieb Bella: „Leben mit ein paar chronischen Autoimmunkrankheiten = immer Zeit für meine IVs finden.“

Bella beschrieb, dass die Symptome der Krankheit im Laufe ihres Lebens immer aggressiver geworden sind. Sie postete auf Instagram erneut Diagramme und Infografiken über Borreliose. Bella hob hervor, dass sie mit fast 30 häufigen Symptomen zu kämpfen hat, darunter Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Lichtempfindlichkeit. Das Model hat aber auch Angstzustände, Verwirrung, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Essstörungen.

Foto: (c) Laurent Koffel / PR Photos