Daniel Boschmann: „Ich bin in einer Backstube so kontrollierbar wie ein Tsunami.“

Das große Promibacken, Daniel BoschmannKann Daniel Boschmann Kuchen? Wie in jeder Staffel befinden sich unter den Promis bei „Das große Promibacken“ zahlreiche Backneulinge. Einer von ihnen ist „SAT.1-Frühstücksfernsehen“-Moderator Daniel Boschmann, den eines besonders anspornt: „Mein Ziel ist es, zu zeigen, dass wirklich jeder backen kann. Ich möchte eine Herausforderung meistern, die völlig außerhalb meiner Komfort-Zone ist. Ich konnte nicht einmal ordentlich Eier trennen – wie unangenehm. Sollte ich nicht komplett scheitern, gibt es für niemanden eine Ausrede mehr!“ Noch mehr über seine Back-Erfahrung erzählt er im Kurz-Interview, und wie weit er es schafft, zeigt SAT.1 ab dem 17. Februar 2021 mittwochs um 20:15 Uhr.

Daniel, auf einer Scala von 1 bis 10: Wie groß war dein Backvermögen vor der Show?
Daniel Boschmann: „Minus 3! Ich bin ein maximal leidlicher Koch und als Bäcker konnte ich traditionell gar nichts. Ich habe meiner Frau einmal eine Backmischung ‚kredenzt‘. Die ist mir verbrannt. Ohne zu kokettieren: Ich konnte gar nichts und das ist schon geprahlt.“

Wie chaotisch bist du in der Küche?
Boschmann: „Ich würde sagen, nur ein Genie beherrscht das Chaos. Leider ist das mit dem Genie komplett gelogen. Ich bin in einer Backstube, so ehrlich muss ich sein, so kontrollierbar wie ein Tsunami. Nur mein Zeitmanagement ist noch schlimmer.“

Was war die größte Herausforderung bei „Das große Promibacken“?
Boschmann: „Ab der ersten Sekunde war mein System herzlich überfordert – mit allem. Du kannst keine Fehler verschleiern, der Wettbewerb war riesig und der Anspruch an die eigene Arbeit übersteigt die Fähigkeiten um Längen.“

Sehen wir Dich demnächst beim „SAT.1-Frühstücksfernsehen“ öfter am Ofen stehen?
Boschmann: „Ich plane ein Back-Spezial: ‚Boschmanns Backen für Blöde‘. Mit dem Backen geht es jetzt erst los!“

Jede Sendung besteht aus drei Backherausforderungen, am Ende der Show muss jeweils ein Promibäcker „Das große Promibacken“ verlassen. Daniel Boschmann, Barbara Wussow, Pascal Hens, Ekaterina Leonova, Franziska Knuppe, Jürgen Milski, Mirja du Mont oder Luca Hänni: Welcher Promi kann die Juroren Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs bei „Das große Promibacken“ überzeugen, nimmt am Ende den Goldenen Cupcake mit nach Hause und gewinnt 10.000 Euro für einen guten Zweck?

Foto: (c) SAT.1 / Claudius Pflug