Ein Meister der Illusion bei „The Masked Singer“: DER LEOPARD

Meister der Illusion bei "The Masked Singer": DER LEOPARDIt’s magic! DER LEOPARD nimmt die Zuschauer bei „The Masked Singer“ mit in seine einzigartige Welt der Illusion. Dabei bewegt sich die elegante Raubkatze selbst gerne im Verborgenen. Für ihren großen Umhang wurden 20 Meter Stoff verarbeitet und er wiegt allein sechs Kilo. Pailletten sorgen für einen glänzenden Auftritt. „Damit das Fell schön funkelt, haben wir es von Hand mit einzelnen Pailletten beklebt“, erklärt Maskenbauerin Marianne Meinl. „Auf jedem schwarzen Fleck sind schwarze Pailletten, auf jedem gelben Fleck sind gelbliche Pailletten. Das war sehr viel Handarbeit.“

DER LEOPARD faucht am Dienstag, 16. Februar 2021, um 20:15 Uhr zum ersten Mal live auf ProSieben auf der „The Masked Singer“-Bühne – und neben ihm DER DINOSAURIER, DAS EINHORN, DER FLAMINGO, DAS KÜKEN, DER MONSTRONAUT, DAS QUOKKA, DIE SCHILDKRÖTE, DER STIER und eine weitere Maske.

Direkt mitraten: Welche Stars stecken unter den Masken? Wer entschlüsselt die Hinweise? Wer erkennt die Singstimme auf der großen #MaskedSinger-Bühne? ProSieben eröffnet zum vierten Mal das größte TV-Rätsel Deutschlands. Erste Tipps können bereits in der ProSieben-App und auf der #MaskedSinger-Online-Welt abgegeben werden. In der Liveshow rätseln Ruth Moschner und Rea Garvey im Rateteam mit den Zuschauern. Moderator ist Matthias Opdenhövel.

„The Masked Singer“ – die vierte Staffel ab 16. Februar 2021, jeden Dienstag live um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Foto: (c) ProSieben / Willi Weber