Findet die Sonne zum Heulen: DAS SCHWEIN bei „The Masked Singer“

Findet die Sonne zum Heulen: DAS SCHWEINVerkehrte Welt? DAS SCHWEIN findet Sonnenschein zum Heulen. Dafür bringt es Regen und Wasser in jeder Form zum Strahlen. Praktischerweise trägt es immer seinen Regenmantel und Regenschirm. Pailletten, Strasssteine und Glamourfolie sorgen für ein glänzendes Outfit. „Das Schwein ist eigentlich meine Lieblingsmaske“, sagt Maskenbauerin Marianne Meinl. Auch wenn es nicht lächelt, schließt man die liebevoll gestaltete Maske sofort ins Herz.

DAS SCHWEIN suhlt sich bei „The Masked Singer“ neben DER DINOSAURIER, DAS EINHORN, DER FLAMINGO, DAS KÜKEN, DER LEOPARD, DER MONSTRONAUT, DAS QUOKKA, DIE SCHILDKRÖTE und DER STIER am Dienstag, 16. Februar 2021, um 20:15 Uhr live auf ProSieben zum ersten Mal auf der Bühne der Rateshow.

Direkt mitraten: Welche Stars stecken unter den Masken? Wer entschlüsselt die Hinweise? Wer erkennt die Singstimme auf der großen #MaskedSinger-Bühne? ProSieben eröffnet zum vierten Mal das größte TV-Rätsel Deutschlands. Erste Tipps können bereits in der ProSieben-App und auf der #MaskedSinger-Online-Welt abgegeben werden. In der Liveshow rätseln Ruth Moschner und Rea Garvey im Rateteam mit den Zuschauern. Moderator ist Matthias Opdenhövel.

„The Masked Singer“ – die vierte Staffel ab 16. Februar 2021, jeden Dienstag live um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Foto: (c) ProSieben / Willi Weber