George Clooney und die Hausarbeit

George Clooney - "Suburbicon" Los Angeles PremiereGeorge Clooneys „Hobby“ ist es, Hausarbeiten im Lockdown zu erledigen. Er scherzte darüber, wie er seine Zeit zu Hause während der Coronavirus-Pandemie verbracht hat, mit Wäsche waschen und Geschirr spülen.

Im Gespräch mit dem ‚W Magazine‘ teilte er mit: „Ich werde Ihnen sagen, was ich als Hobby übernommen habe: zwei oder drei Ladungen Wäsche am Tag und den ganzen Tag lang Geschirr spülen … Anscheinend muss man seine Kinder ab und zu waschen … Ich habe (meinem Sohn) die Haare geschnitten, und auch mir selbst, aber meiner Tochter habe ich die Haare nicht geschnitten. Ich würde Ärger bekommen, wenn ich das täte. Meine Tochter sieht umwerfend aus – ihr Haar ist sehr lang. Wenn ich meinem Sohn die Haare versaue, wachsen sie ihm wieder raus. Aber meine Frau würde mich umbringen, wenn ich die Haare meiner Tochter anfassen würde.“

George hatte zuvor verraten, dass er es genießt, in der Sperre zu nähen.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos