James Blunt: Diebesgut aufgetaucht?!

James Blunt - "Star Wars: The Force Awakens" European PremiereBekommt James Blunt (46) gestohlene Familienerbstücken zurück? Sie wurden aus seinem Haus auf Ibiza gestohlen und sind nun wahrscheinlich wieder aufgetaucht. Dem Sänger wurden letzten Monat über 100 Gegenstände gestohlen, darunter eine Taschenuhr, die seinem Großvater gehörte, und ein Bajonett, das er als Soldat benutzte.

Die örtliche Polizei hat zwei Männer festgenommen, die für eine Reihe von Diebstählen in der Gegend verantwortlich sein sollen. Bei einer Operation der Guardia Civil wurden zwei Brüder verhaftet, von denen einer bereits vor vier Jahren wegen Einbruchs verhaftet wurde. Toni, ein Vertreter der Einbruchsopfer sagte der Lokalzeitung El Periódico de Ibiza y Formentera: „Was müssen diese Kriminellen noch tun, um ins Gefängnis zu kommen? Es ist verrückt und sehr schwer zu verstehen. Sie wurden mit den Werkzeugen, die sie für den Raub verwenden, und mit gestohlenem Eigentum verhaftet, aber jetzt sind sie wieder auf der Straße. Leider gibt es wieder ein Gefühl der Hilflosigkeit auf der Insel, denn heute oder morgen werden sie wieder stehlen. Es ist unverständlich. Die Guardia Civil macht ihre Arbeit, aber Diebstahl ist auf Ibiza sehr reizvoll, da nur sehr wenige Leute ins Gefängnis gehen.“

Die örtlichen Strafverfolgungsbehörden haben ein Foto der Gegenstände veröffentlicht, die sie in einem Lagerhaus sichergestellt haben, darunter Designerschuhe, Schmuck und sogar eine erotische Skulptur, die angeblich 250.000 Pfund wert sind. Die gestohlenen Stücke warten nun darauf, von ihren Besitzern identifiziert und abgeholt zu werden.

Foto: (c) Landmark / PR Photos