James Corden: Wie er sein Vermögen verdoppelt hat

James Corden - "Peter Rabbit" Los Angeles PremiereJames Corden (42) hat sein Vermögen mehr als verdoppelt, seit er nach Hollywood gezogen ist. Der TV-Star stand in Großbritannien auf der Bühne und auf der Leinwand, bevor er 2015 in die USA zog, um die „Late Late Show“ zu moderieren. Diese Entscheidung hat sich als äußerst lohnenswert erwiesen, denn nach eigenen Angaben sitzt er jetzt auf einem Vermögen von 50 Millionen Pfund.

Ein Insider erzählte der Zeitung „The Sun“: „James ging ein großes Risiko ein, als er 2015 nach LA zog, um die ‚Late Late Show‘ zu moderieren. Es hätte spektakulär nach hinten losgehen können, aber es hat sich großartig ausgezahlt. Seine Karriere ist von Erfolg zu Erfolg gegangen und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sie sich verlangsamt.“

Sein persönliches Vermögen hat sich mehr als verdoppelt, seit er in die USA gewechselt ist und Partner einer anglo-amerikanischen TV- und Filmproduktionsfirma namens Fulwell 73 wurde. Die Firma hat ein Vermögen von 140 Millionen Pfund und James‘ persönlicher Anteil soll 28 Millionen Pfund wert sein.

James‘ Firma hat auch Inhalte für Leute wie Justin Bieber, Robbie Williams und One Direction produziert.

Foto: (c) PR Photos