Sevyn Streeter holt Chris Brown & A$AP Ferg auf „Guilty“

Sevyn Streeter (2) by TStreetz Corp bigAls Songschreiberin für unter anderem Ariana Grande oder Alicia Keys steht Sevyn Streeter schon seit über zehn Jahren im Hintergrund großer Pop-Momente. Mit ihrer neuen Single „Guilty“ präsentiert die US-amerikanische R&B-Sängerin zusammen mit Chris Brown und A$AP Ferg nun eine Valentinstags-Hymne der etwas anderen Art. Das verlockendste Hindernis sei die Moral, soll der österreichische Schriftsteller Karl Kraus einmal gesagt haben. „I know we in love / But not with each other“, haucht Sevyn Streeter beinahe bestätigend auf ihrer neuen Single, dem schmachtenden Nachtflug-Soul „Guilty“.

Es ist die süßliche Gefahr eines Techtelmechtels, das diesen sehnsüchtigen Bedroom-Groove umgibt. Neben einem schuldbeladenen „Handy auf Flugmodus“-Verse von Chris Brown trumpft „Guilty“ aber auch mit einem lasziven Lippenbekenntnis zur Felonie von Hood-Pope A$AP Ferg auf.

Basierend auf dem ikonischen „The Payback“ von James Brown, das auch schon Total und Biggie für „Can´t You See“ verwendet haben, schlägt „Guilty“ so die Brücke zwischen Schlafzimmer und Straße, Lust und Laster, aber auch 90s-R&B und NowSchool. Sevyns Album „Drunken Wordz x Sober Thoughtz“ mit Features von Chris Brown, Jeremih, A$AP Ferg, Lucky Daye und Davido (auf „Kissez“) erscheint später im Jahr.

Foto: (c) TStreetz Corp