Amanda Holden nackt am Herd

Amanda Holden - TV Choice Awards 2013Amanda Holden sagt, dass es für sie „ganz normal“ ist, nackt in ihrer Küche zu kochen. Allein bei dem Gedanken, ich selber könnte nackt am Herd stehen, bekomme ich schon Angst vor heißem Fett und Ähnlichem! Die „Britain’s Got Talent“-Jurorin hingegen gab zu, dass ihre Familie daran gewöhnt ist, sie ohne Kleidung herumlaufen zu sehen, so dass niemand mit der Wimper zuckte, als sie kürzlich direkt von der Dusche in die Küche eilte, um sicherzustellen, dass das Mittagessen pünktlich serviert wird.

Sie erzählte dem „You“-Magazine: „Ich war buchstäblich der nackte Koch. Ich kam aus der Dusche und merkte, dass ich zu spät dran war, um alles auf den Tisch zu bekommen, also machte ich mir nicht die Mühe, mich anzuziehen. Ich bin einfach nach unten gerannt, habe die Kartoffeln aufgesetzt, das Fleisch in den Ofen geschoben und meine vegetarische Option gewählt. Das machte es definitiv interessanter. Keiner hat es bemerkt. Es ist absolut normal für mich, ohne Kleidung in unserem Haus herumzulaufen. Jetzt, wo Lexi ein bisschen älter ist, rollt sie natürlich ab und zu mit den Augen, aber sie sind alle sehr an mich gewöhnt.“

Hoffentlich passiert da kein Unglück!

Foto: (c) Landmark / PR Photos