Dakota Johnson: Vater streicht die Unterstützung!

Dakota Johnson - "Fifty Shades Darker" Los Angeles PremiereDon Johnson (71) nahm seine Tochter, Dakota Johnson, „von der Gehaltsliste“, als sie ein Teenager war. Er bot allen seinen Kindern finanzielle Unterstützung an, aber unter der Bedingung, dass sie ihre Ausbildung fortsetzen. Als Dakota also erklärte, dass sie nicht vorhabe, aufs College zu gehen, warnte ihr Vater sie, dass sie selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen müsse, aber sie machte sich keine Sorgen.

In der Sendung „Late Night with Seth Meyers“ sagte Don: „Wir haben eine Regel in der Familie, die besagt: Wenn du in der Schule bleibst, wirst du auf der Gehaltsliste bleiben. Also, wenn du aufs College gehst, bleibst du auf der Gehaltsliste. Gegen Ende der High School ging ich zu (Dakota) und sagte: ‚Also, willst du dir ein paar Colleges ansehen?‘ Oder so etwas in der Art. Und sie sagte: ‚Oh, nein. Ich werde nicht aufs College gehen.‘ Ich sagte: ‚Okay, weißt du, was das heißt? Du wirst nicht mehr auf der Gehaltsliste stehen.'“

Er fragte seine Tochter, wie sie „damit zurechtkommen“ würde, und sie antwortete: „Mach dir keine Sorgen darüber“. Coole Einstellung, aber sie hatte es ja dann auch geschafft!

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos