„Das Quiz mit Jörg Pilawa“: Viel zu lachen mit vier Komikern

Das Quiz mit Jörg Pilawa (79)Vom 8. April an treten weitere Promi-Doppel als Kandidaten an.

Künstler vermissen in diesen Zeiten besonders die Bühne – bei „Das Quiz mit Jörg Pilawa“ bekommen sie eine. In Folge 79, geplant für Donnerstag, 8. April, um 16:10 Uhr im Ersten, bringen vier Komiker Hirn und Humor in die Raterunden ein. Lisa Feller bildet dabei ein Duo mit Özcan Cosar, Jörg Knör tritt mit Hans-Joachim Heist („Gernot Hassknecht“)an der Seite an.

Nur das Team, das sieben Einstiegsfragen richtig beantwortet, qualifiziert sich für die Hauptraterunde. Gelingt es dem Doppel, das sich durchgesetzt hat, den Wipfel des zwölfstufigen Fragebaums zu erreichen, winkt hier ein Gewinn von 50.000 Euro. Das Risiko eines allzu schmerzhaften Absturzes verhindern zwei Sicherheitsstufen, die die Kandidatenpaare bestimmen dürfen: Sind diese geschafft, ist die dort angegebene Gewinnsumme in jedem Fall sicher.

Am Dienstag, 13. April, sollen sich in Folge 82 weitere Promi-Doppel unter die Kandidaten mischen – dieses Mal geht es für die Teams „Schauspiel“ um die begehrten Plätze vor Moderator Jörg Pilawa. Das Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel fordert „Mutter Beimer“ Marie-Luise Marjan und Patrick Bach heraus.

Zum Finale, der letzten Sendung von „Das Quiz mit Jörg Pilawa“ am Donnerstag, 15. April, ist mit Folge 84 der Auftritt in den Kategorien „Moderation“ gegen „Nachrichten“ geplant. Johanna Klum und Isabell Varell werden versuchen, „Tagesschau“-Sprecher Thorsten Schröder und Meteorologe Donald Bäcker zu schlagen.

Alle Paare können während des Spielverlaufs in der Hauptrunde jeweils vier Vetos einzusetzen, um so eine andere Antwort als ihr Mitspieler zu wählen oder eine Frage komplett auszutauschen. Die prominenten Kandidaten spenden ihre Gewinnsummen jeweils an von ihnen ausgewählte Einrichtungen oder Organisationen.

Foto: (c) NDR / ARD Das Erste