Franziska Knuppe, Daniel Boschmann und Pascal Hens im Finale bei „Das große Promibacken“

Finale Das große PromibackenWer wird Deutschlands beste:r Promi-Hobbybäcker:in 2021? Model Franziska Knuppe, Moderator Daniel Boschmann und Handball-Weltmeister Pascal Hens kämpfen am Mittwoch, 24. März 2021, um 20:15 Uhr im Finale von „Das große Promibacken“ um den Goldenen Cupcake und 10.000 Euro für den guten Zweck.

Franziska Knuppe: „Ich bin super motiviert, den Goldenen Cupcake nach Hause zu bringen! Jeder wird alles geben, um zu gewinnen. Ich muss jetzt 120 Prozent liefern.“

Daniel Boschmann: „In mir kämpfen zwei große Gefühle: die überbordende Freude, hier überhaupt dabei sein zu dürfen und den ganzen Weg zu gehen und auf der anderen Seite kommt der riesengroße Schatten: Versage nicht ab der ersten Sekunde!“

Pascal Hens: „Alles, was jetzt kommt, ist Vollgas. Ich habe es jetzt so weit geschafft – da will man auch ganz nach oben. Ich bin auf jeden Fall gut vorbereitet.“

Nur noch drei Herausforderungen trennen die Finalisten vom Titel, eine davon: der ultimativen Käsekuchen mit einer überraschenden Zutat, die z. B. fruchtig oder auch herzhaft sein kann. Franziska Knuppe wählt eine süße Zusatzkomponente: „Ich mache ein Tonkabohnen-Zimt-Baiser, das auf den Käsekuchen getupft und abgeflammt wird. Hört sich einfach an – ist aber sauschwer!“ Daniel Boschmann geht mit der Geschmacksnote ein gemüsiges Risiko ein: „Wenn die Jury Originalität fordert, muss ich etwas anbieten, was sie nicht erwarten. Deswegen mache ich einen levantinischen Cheesecake – eine herzhafte israelische Spezialität.“ In der letzten Technischen Prüfung der Staffel fordern die Juroren Bettina Schliephake-Burchard und Christian Hümbs die sehr anspruchsvolle Umsetzung von Schaumküssen mit Sahnelikör-Karamellkern. Christian Hümbs: „Dieses Rezept bedeutet eine ganze Menge Handarbeit mit Fingerspitzengefühl!“

Die finale Aufgabe „Glamours Fault Line Cake“ bringt dann die Entscheidung im Backwettbewerb. Jurorin Bettina Schliephake-Burchard erklärt die Torten-Herausforderung: „Die ‚falsche Linie‘ ist eine Spannungs- oder Störungslinie, die den Unterschied zwischen der unteren und oberen Torte darstellen sollte.“ Und Juror Christian Hümbs ergänzt: „Die zwei Torten sollen in einem edlen und extravaganten Glamour-Look präsentiert werden. Geschmacklich als auch optisch sollten sie sich unterscheiden.“ Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das Ergebnis bereitet den beiden Juroren allerdings Kopfzerbrechen, denn es wird ein Torte-an-Torte-Rennen zwischen den Finalisten…

Das Finale von „Das große Promibacken“, fünfte Staffel, produziert von Tower Productions – am Mittwoch, 24. März 2021, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Foto: (c) SAT.1 / Claudius Pflug