„Grey’s Anatomy“: ProSieben und Joyn feiern die neue Staffel

Ellen Pompeo - "A Wrinkle in Time" Los Angeles PremiereFester US-Serien-Abend am Mittwoch oder lieber die volle Flexibilität? Egal. Die Fans von „Grey’s Anatomy“ haben für das Wiedersehen mit McDreamy die freie Auswahl.

ProSieben startet am Mittwoch, 28. April, mit den neuen Folgen der US-Serien „Grey’s Anatomy“ und „Seattle Firefighters“. Bereits eine Woche vor TV-Ausstrahlung auf ProSieben sind die neuen Episoden der beiden US-Serien ab 21. April auf Joyn verfügbar. Zum Staffelauftakt sind die Serien inhaltlich durch einen schwerwiegenden Brand in einem Cross-Over-Event miteinander verbunden. Aus diesem Grund startet ProSieben am 28. April einmalig mit den „Seattle Firefighters“ um 20:15 Uhr, gefolgt von dem Start der 17. Staffel „Grey’s Anatomy“ um 21:15 Uhr. ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „‚Grey’s Anatomy‘ lässt die Zuschauerherzen schneller schlagen. Das Wiedersehen mit McDreamy kann jeder so zelebrieren, wie es für ihn am Schönsten ist. Entweder auf Joyn – oder am gelernten ‚Grey’s Anatomy‘-Mittwoch auf ProSieben.“

Inhalt Cross-Over:
Die Corona-Pandemie hat Seattle fest im Griff als eine Gruppe von Teenagern ungewollt einen Flächenbrand auslöst. Das Team von Station 19 rückt aus, um den Brand zu bekämpfen. Schwerverletzt werden die Teenager in das Grey Sloan Memorial Krankenhaus eingeliefert und von Meredith (Ellen Pompeo) und Co. versorgt.

Der ProSieben Serien-Mittwoch am 28. April im Überblick:

20:15 Uhr – Start der vierten Staffel „Seattle Firefighters“
21:15 Uhr – Start der 17. Staffel „Grey’s Anatomy“

Der ProSieben Serien-Mittwoch am 5. Mai im Überblick:

20:15 Uhr – Neue Folge der 17. Staffel „Grey’s Anatomy“
21:15 Uhr – Neue Folge der vierten Staffel „Seattle Firefighters“

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos