James Arthur hat etwas zu bedauern!

James Arthur - BRIT Awards 2019 - ArrivalsJames Arthur (33) bedauert die Art und Weise, wie er „einige Mädchen“ im Laufe der Jahre behandelt hat. Er berichtet, dass er „ein paar Herzen“ gebrochen hat, seit er 2012 bei „The X Factor“ auftrat. Jetzt blickt er zurück und stellt fest, dass er sich wegen seines Verhaltens schuldig fühlt.

James sagte gegenüber „The True Geordie Podcast“: „Ich bin nicht gerade f****** Brad Pitt, aber ich habe ein paar Herzen auf dem Weg gebrochen und ich habe definitiv einige Mädchen auf eine Art und Weise behandelt, die ich bedauere, nur weil ich damit davongekommen bin, schätze ich. Plötzlich gab es überhaupt keine Mühe mehr, Mädchen zu bekommen. Du gehst in eine Show, du bekommst ein Mädchen und bevor du dich versiehst, machst du einfach Mädchen links und rechts an und Sex wird der Fokus. Vieles davon ist für die Bestätigung… Oft habe ich mich gar nicht mit Mädchen getroffen, sondern nur gewusst, dass sie auf mich stehen und dass ich sie haben könnte. Das hat mich in der Vergangenheit in Schwierigkeiten gebracht und mich auf eine bestimmte Art und Weise aussehen lassen.“

James glaubt jedoch, dass das Treffen mit seiner jetztigen Freundin, der Tänzerin Jessica Grist, ein lebensverändernder Moment für ihn war.

Foto: (c) Landmark / PR Photos