Jane Fonda: Jetzt macht es viel mehr Sinn!

Jane Fonda - Women's March Los AngelesJane Fonda (83) sagt, dass ihr Leben vor dem Aktivismus „keinen Sinn“ hatte. Sie „veränderte“ ihr Leben, als sie beschloss, das Bewusstsein für die Klimakrise zu schärfen, indem sie schwor, nie wieder Kleidung zu kaufen und ihre „Fire Drill Fridays“-Proteste begann.

Im Gespräch mit Jameela Jamil für die Schmuckfirma Pomellato sagte Jane: „Menschen brauchen einen Sinn in ihrem Leben, ich hatte keinen Sinn in meinem Leben. Aktivismus macht Freude, es bedeutet mir extrem viel, so hat es mein Leben verändert.“ Sie sagt auch, dass sie in der Lage war, ihr Leben umzudrehen, nachdem sie ein Trauma erlebt hatte, und dass sie an der Heilung wachsen konnte.

Sie verriet: „Ich weiß, wie tiefgreifend sich ein Mensch verändern kann, weil ich es getan habe. Ich denke, es ist wichtig zu verstehen, warum sie da sind, wie man die Wunden bekommen hat, ihnen direkt in die Augen zu schauen und dann zu versuchen, die Ursache der Wunden zu vergeben. Das ist das Wichtigste.“

Foto: (c) PR Photos