John Legend und Chrissy Teigen: Synchronjob für Animationsfilm

Chrissy Teigen, John Legend - 62nd Annual GRAMMY AwardsJohn Legend und Chrissy Teigen haben sich der Besetzung des Animationsfilms „The Mitchells vs. The Machines“ angeschlossen. Das Paar wird dem neuen Netflix-Comedy-Streifen, bei dem Michael Rianda Regie führt, seine Stimmen leihen. Weitere neue Darsteller sind Fred Armisen, Beck Bennett, Charlyne Yi, Conan O’Brien, Sasheer Zamata, Jay Pharaoh, Alex Hirsch, Griffin McElroy und Elle Mills. Sie gesellen sich zu den bereits bestätigten Stars Abbi Jacobson, Olivia Colman, Danny McBride, Maya Rudolph und Eric Andre.

Rianda hat das Drehbuch zusammen mit Jeff Rowe verfasst. Die Handlung dreht sich um Katie Mitchell (Jacobson) – eine junge Frau, die an ihrer Traum-Filmschule angenommen wird. Während der Fahrt zum Campus stoßen sie und ihre Familie auf einen Tech-Aufstand, der sie vor die Aufgabe stellt, herauszufinden, wie sie die Welt retten können.

Phil Lord und Christopher Miller produzieren den Film, der früher als „Connected“ bekannt war und im Januar von Sony an Netflix verkauft wurde.

Foto: (c) PR Photos