remme über seine neue Single “something real”

Remme 30375041-1 bigSinger-songwriter remme startet mit einer neuen Single ins Jahr 2021 und eröffnet damit gleichzeitig eine neue Ära für sich. „something real“ offenbart nicht nur musikalisch eine noch nicht gehörte, erwachsenere Seite des jungen Holländers – auch das dazugehörige Musikvideo fängt ein neues Gefühl ein.

„Die Geschichte hinter ‘something real’ handelt von Hilflosigkeit. Du suchst nach Bestätigung von der Person, die du liebst, du willst nur hören, dass sie dich auch liebt. Es macht dich verrückt und du fängst an zu glauben, dass sie mit jemand anderem spricht: ‘i can hear you whisper, when you’re talking to him’“, erzählt remme. „Wenn du nicht bekommst, was du brauchst, fühlst du dich verletzlich und machtlos. Wie Bonnie Raitt einst in einem meiner Lieblingslieder aller Zeiten sang; ‘Ich kann dich nicht dazu bringen, mich zu lieben, wenn du es nicht tust’“.

Nach fünf abwechslungsreichen Singles und einem ganzen Jahr als professioneller Musiker, spiegelt sich in „something real“ die musikalische Selbstsicherheit des jungen Sängers wider. Die warme, sanfte Stimme ist noch da, die Songs handeln von Liebe und den Polaroid-Momenten des Lebens, doch remme klingt angekommener denn je in seinem Sound zwischen Power-Balladen und Pop-Hymnen, die man laut mitsingen und noch lauter mitfühlen möchte.

Foto: (c) Dennis Dirksen / Universal Music