Rosie Huntington-Whiteley: Wo findet sie neue Syle-Ideen?

Rosie Huntington-Whiteley - GQ Men of the Year AwardsRosie Huntington-Whiteley (33) stöbert auf Instagram durch Profile von Modedesignern, um sich stilistisch inspirieren zu lassen. Das erfolgreiche Model neigt dazu, Designern auf Instagram zu folgen, die ihren Stil heutzutage mehr beeinflussen als Magazine und Zeitschriften.

Sie erzählte „Harper’s Bazaar“ zu dem Thema: „Meine sozialen Medien sind wirklich gefüllt mit Reisezielen und Architektur und Gebäuden und Büchern und Kunst und Skulpturen, und dann gespickt mit einigen großartigen Gestaltern und Designern und Künstlern, denen ich wirklich gerne folge. Für mich hat das definitiv die Art und Weise verändert, wie wir Mode konsumieren und interpretieren, denn früher sahen wir das alles in einer Zeitschrift, die wir einmal im Monat bekamen. Als junges Mädchen bin ich buchstäblich vom Schulbus nach Hause gerannt, weil ich wusste, an welchem Tag die Zeitschrift bei uns zu Hause ankommen würde. Und jetzt haben wir sie den ganzen Tag in der Hand. Das verändert natürlich die Art und Weise, wie man konsumiert, weil es so schnell geht.“

Rosie achtet darauf, sich nicht zu sehr in den sozialen Medien auszutoben, da sie nicht zur Fast Fashion beitragen möchte, indem sie ständig neue Kleider oder Schuhe kauft.

Foto: (c) Landmark / PR Photos