Stu Larsen veröffentlicht „Where Have All the Leaves Gone?

Image by Stu Larsen-179_made by Stu LarsenNachdem Stu Larsens geplante „11 Länder in 30 Tagen”-Tournee zur Feier der Veröffentlichung seines neuen Albums Marigold letztes Jahr ein rasches Ende nahm, zog sich der australische Singer-Songwriter für einige Monate auf die kleine schottische Insel Isle of Raasay zurück, wo er die Natur und die Ruhe genoss und neue Energie tanken konnte. Weil er aber doch nicht so ganz ohne die Musik auskommt, nahm er mit einem minimalistischen Setup einige Songs von Marigold neu auf und daraus entstanden die Raasay Sessions.

Gestern veröffentlicht der Vagabund eine Multi-Track-Single mit „Where Have All the Leaves Gone? (Raasay Sessions)“ mit einem wunderbaren, liebevoll animierten Musikvideo von Johanna Gousset, „Wires Crossed (Raasay Sessions)” und eine Live-Version seines Songs „Hurricane”, die vergangenes Jahr beim Deutschlandfunk in Köln aufgezeichnet wurde.

Foto: (c) Stu Larsen