Tyra Banks und die „Bewegung für mehr Körperakzeptanz“

Tyra Banks - NBC's "America's Got Talent" Season 12 Live ShowTyra Banks (47) ist „glücklich“ zu sehen, dass die Menschen die „Bewegung für mehr Körperakzeptanz“ vorantreiben. Sie ist seit langem eine Verfechterin der Bewegung, die darauf abzielt, dass Menschen aller Formen und Größen auf den Laufstegen der Modewelt zu sehen sind und eine Umgebung schaffen, in der sich jeder in seiner Haut wohlfühlt. Sie begann bereits vor mehr als 20 Jahren, sich aktiv für „Schönheitsvielfalt“ einzusetzen.

Im Rückblick auf ihren Aktivismus sagte sie dem „People“-Magazin: „Es ist so lustig, denn vor 20 Jahren war ich eine der Anführerinnen in diesem Bereich. In Sachen Schönheitsvielfalt und Körperbild. Aber ich denke, was [Body-Positivity-Aktivisten] heute tun, ist sogar noch mutiger.“ Tyra ist begeistert, dass die Models ihren Körper annehmen und ohne zusätzliche Kleidung, die ihr natürliches Aussehen verdecken soll, auf die Laufstege gehen. „Das war ein Fortschritt. Aber jetzt gehen [die Models] über den Laufsteg und haben Grübchen (oberhalb des Po, welche sie immer bedecken sollte) und ziehen keinen Rock an. Es gibt eine ständige Weiterentwicklung von allem. Ich bin glücklich, ein Teil davon gewesen zu sein, und ich bin glücklich zu sehen, wie die Leute es vorantreiben.“

Sie sprach auch darüber, wie sie ihren fünfjährigen Sohn York dazu erzieht, jeden zu akzeptieren.

Foto: (c) PR Photos