Anne-Marie: Session bringt neue Tracks

Anne Marie - The BRIT Awards 2020 - Red Carpet ArrivalsAnne-Marie hat mit Nathan Dawe (26) an weiteren Tracks für ihr zweites Album gearbeitet. Sie hat sich mit dem 26-jährigen DJ und Produzenten und dem ebenfalls 26-jährigen Rapper MoStack für den aktuellen Hit „Way Too Long“ zusammengetan und Anne-Marie hat nun bestätigt, dass sie weitere Songs für den Nachfolger ihres 2018 erschienenen Debüts „Speak Your Mind“ in der Tasche haben.

In der Sendung „KISS Breakfast with Jordan & Perri“ verriet sie: „Wir hatten eine separate Session zu diesem Song, wir haben ein paar Songs zusammen gemacht, oh ich habe da gerade etwas gesagt, was ich nicht hätte sagen sollen. Ja, sie werden auf meinem Album sein! Wir haben das gemacht und dann kam dieser Song zustande und Nathan hat mich kontaktiert und meinte „Was hältst du von diesem Song?“ und ich meinte ‚hmm okay, lass uns mal reinhören‘, weil ich normalerweise keine Songs mache, die ich nicht selbst geschrieben habe, also meinte ich ‚mal sehen‘. Aber bei diesem Song fühlte ich genau dasselbe wie ihr zwei, das ist krank und da ist der ganze Text ‚It’s been way too long‘ und ich dachte, das ist genau so, wie ich mich jetzt fühle, immer noch, also ja, ich musste es einfach machen und ich habe es sofort gemacht und es in meinem Haus aufgenommen.“

Unterdessen hat Anne-Marie auch bald ein Duett mit Niall Horan in Aussicht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos