Coronavirus: Idris Elba ist erleichtert

Idris Elba - "Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw" UK Special ScreeningEs geht nicht allen so, aber Idris Elba (48) fühlt sich „unglaublich glücklich“, sich von COVID-19 vollständig erholt zu haben. Er wurde im März letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getestet, litt aber nicht unter starken Symptomen und erholte sich vollständig ohne „bleibende Nebenwirkungen“. Er sagte jetzt, er wisse, wie viel Glück er habe, dass er mit dem Virus, das weltweit fast drei Millionen Menschen das Leben gekostet hat, glimpflich davongekommen ist.

Er erzählte USA Today: „Ich leide unter keinen Nachwirkungen und während meiner Zeit mit COVID war ich frei von Symptomen. Aber ich schätze mich unglaublich glücklich, nicht den schweren Weg gehen zu müssen. So hat es mir eine etwas andere Perspektive auf das Leben gegeben, ein bisschen mehr von einem neuen Lebensgefühl. Es gibt Dinge, die ich schon immer machen wollte und nicht gemacht habe, die ich jetzt mache und machen will und verfolge. Persönliche Dinge, kleine Ziele, Dinge, die ich einfach beiseite geschoben habe, Dinge, von denen ich nur sagte: ‚Oh, das mache ich eines Tages‘, aber jetzt mache ich es.“

Idris war einer der ersten Prominenten, der bekannt gab, dass er an COVID-19 erkrankt war.

Foto: (c) Landmark / PR Photos