Kendall Jenner: Die Angst ist zu groß!

Kendall Jenner Sighted in Beverly Hills on August 23, 2017Kendall Jenner (25) ist aus ihrem Haus ausgezogen. Das Model hat vor kurzem eine einstweilige Verfügung gegen einen Stalker erwirkt, nachdem sie von der Polizei darüber informiert wurde, dass er angeblich vorhatte, eine Waffe zu kaufen und sich und das Model zu erschießen. Nun hat sie beschlossen, dass es zu riskant geworden ist, in ihrem Haus in Beverly Hills zu bleiben und hat nun ihr Haus verlassen, ohne Pläne, zurückzukehren.

Laut TMZ ist Kendall an einen sicheren Ort mit bewaffnetem Sicherheitsdienst gezogen, aber es ist noch unklar, ob sie plant, ihr Haus zu verkaufen. Sie hat Berichten zufolge kürzlich die Sicherheitsvorkehrungen erhöht, nachdem sie von dem Stalker bedroht wurde und es zu einem Zwischenfall mit einem Eindringling kam. Dieser ist am Sonntag (28.03.21) um 2 Uhr morgens auf ihr Anwesen gelangt und versuchte, nackt in ihrem Pool zu schwimmen.

Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass in juristischen Dokumenten steht, dass der Stalker in einem örtlichen Krankenhaus in psychiatrische Behandlung gegeben wurde und bald entlassen werden soll. Genau diese Situation bereitet Kendall „schwere emotionale Not und Angst“.

Foto: (c) STPR / PR Photos