Lena Dunham: Meilenstein erreicht

Lena Dunham - 2017 Tribeca Film Festival - "My Art" PremiereSie hat es geschafft! Lena Dunham (34) reflektiert über die letzten drei Jahre, in denen sie nüchtern geblieben ist. Sie spricht über ihre Reise und gab zu, dass drei Jahre ein großer Meilenstein für sie sind.

Sie schrieb auf Instagram: „Also, ich bin heute drei Jahre nüchtern. Das sind keine Worte, von denen ich jemals gedacht hätte, dass ich sie sagen würde, weil es keine Worte sind, von denen ich dachte, dass ich sie sagen *müsste*, aber von dem Moment an, als ich diesen Trip begann (Nüchternheit ist ein trippiger Trip, das ist sicher), war ich auf 3 Jahre fokussiert, als ob es dieser magische Zug wäre, der mich irgendwie weit genug von der Person wegtragen würde, die ich war, als ich Drogen nahm – ein schlechtes Ich, ein trauriges Ich, ein einfach nicht gut genug Ich … Aber wisst ihr was? Wir sind es wert, auch wenn wir zu müde sind, um es zu versuchen, oder wenn wir einen Tag oder eine Stunde von unserem chaotischsten Ich entfernt sind. Wir sind es wert, auch wenn wir gerade mittendrin sind.“

Und die Schauspielerin bedankte sich auf Instagram auch bei denen, die sie unterstützt haben, während sie „immer weiter vom Zentrum des Sturms weggekrochen ist“.

Foto: (c) Laurence Agron / PR Photos