„Love Week“ bei „Let’s Dance“: Tanz-Aus für Jan Hofer

Let´s Dance Jan Hofer und Christina LuftGroße Gefühle zur „Love Week“ und ein Punkte-Rekord bei „Let’s Dance“

Die „Love Week“ bei „Let’s Dance“ sorgte am Freitagabend für große Gefühle, Standing Ovations und einen neuen Rekord: Für ihren Wiener Walzer bekamen Valentina Pahde und Valentin Lusin einmal mehr die Juryhöchstpunktzahl – das hat es bis dato für einen Wiener Walzer bei „Let’s Dance“ nicht gegeben!

Neben den Einzeltänzen traten die Paare außerdem in einem Jury-Teamtanz (Freestyle) an und konnten bis zu 20 Zusatzpunkte ertanzen. Platz 1 teilen sich in diesem Jahr Team Jorge (Rúrik Gíslason & Renata Lusin und Simon Zachenhuber & Patricija Belousova) und Team Llambi (Lola Weippert & Christian Polanc, Valentina Pahde & Valentin Lusin und Nicolas Puschmann & Vadim Garbuzov) mit jeweils 16 Punkten.

Ilse DeLange musste in Show 7 kurzfristig aussetzen. Der Grund: Schmerzen im rechten Fuß. Die Musikerin verfolgte die Show im Studio. „Es ist natürlich sehr schade und traurig, aber es tut so weh, dass ich nicht auf dem Fuß stehen kann.“ Daniel Hartwich erklärte: „Wer wegen einer Verletzung pausieren muss, der darf pausieren und ist dann in der kommenden Woche wieder dabei.“

Ihre letzte Runde auf dem „Let’s Dance“-Parkett haben diesmal Jan Hofer und Christina Luft gedreht: Mit insgesamt 27 von 50 möglichen Jurypunkten von Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi mussten sie sich nach Mickie Krause, Erol Sander, Kai Ebel, Senna Gammour, Kim Riekenberg und Vanessa Neigert als siebtes Paar vom Tanzparkett verabschieden. Jan Hofer: „Ich bin wirklich stolz, ein Teil von ‚Let’s Dance‘ gewesen zu sein.“

Am kommenden Freitag, 30. April 2021, 20:15 Uhr, geht „Let’s Dance“ mit den 7 verbliebenen Paaren und dem beliebten Discofox-Marathon weiter.

Foto: (c) TVNOW / Stefan Gregorowius