Taylor Swift bricht diesen Chart-Rekord

Taylor Swift - 2019 Billboard Women In Music - ArrivalsTaylor Swift (31) hat einen von den Beatles aufgestellten Chart-Rekord gebrochen, nachdem ihre wiederveröffentlichte Version von „Fearless“ den ersten Platz der offiziellen Album-Charts erobert hat. Sie erlebt mit „Fearless (Taylor’s Version)“ nach „Folklore“ (31. Juli) und „Evermore“ (18. Dezember) ihr drittes Album in nur 259 Tagen und hält damit den Rekord für die schnellste Ansammlung von drei Nummer-1-Alben in den britischen Charts. Vor Taylor hielten die Beatles diesen Rekord 54 Jahre lang, nachdem sie zwischen 1965 und 1966 mit ihren LPs ‚Help!‘, ‚Rubber Soul‘ und ‚Revolver‘ innerhalb von 364 Tagen drei Nummer-1-Alben einspielten.

Auf Platz zwei landete Justin Bieber mit seinem Album „Justice“, gefolgt von Dua Lipas LP „Future Nostalgia“, Ariana Grandes „Positions“ und Harry Styles‘ „Fine Line“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos