„The Voice Kids“: Stefanie Kloß ringt um Fassung: Michi Beck & Smudo müssen ihr zur Seite springen

Zu Tränen gerührt: #VoiceKids-Coach Stefanie Kloß„Sie haben den anspruchsvollsten Song und auf jeden Fall das Talent, den größten, emotionalsten Moment im #TeamSteff zu schaffen“, kündigt „The Voice Kids“-Coach Stefanie Kloß ihr nächstes Team-Battle erwartungsvoll an. Am Samstag (17. April, 20:15 Uhr, SAT.1) schickt sie Egon (15, Berlin), Johanna (14, Essen) und Arthur (15, Bad Homburg) mit der gefühlvollen Ballade „You Broke Me First“ von Tate McRae in den #VoiceKids-Ring.

Dass die Messlatte mit dem schwierigen Titel nicht zu hoch für die drei Talente hängt, die in den Blind Auditions alle einen Vierer-Buzzer ergatterten, können sie schon mit den ersten Tönen beweisen. Ihren eigenen Coach haut das Trio sogar komplett aus den Socken: Während Stefanie Kloß zu Tränen gerührt ist und um Fassung und Worte ringt, muss das Coach-Duo von den Fantastischen Vier kurzerhand für die Battle-Bewertung einspringen. „Wir übernehmen mal kurz!“, hilft Michi Beck aus. „Das ist zu Recht ein Vierer-Buzzer-Battle und wir alle hätten euch gern im Team gehabt!“ Und Wincent Weiss pflichtet bei: „Das war richtig geil, also wirklich ein Wahnsinns-Battle.“ Aber kann sich Stefanie Kloß auch für eines ihrer Talente entscheiden? Wer zieht am Samstag für #TeamSteff in die Sing-Offs ein? Und wen schicken die „Fantastischen 2“ und Wincent Weiss aus ihren Teams per FAST PASS direkt ins Finale von „The Voice Kids“ 2021?

FAST PASS & STEAL DEAL: Das ist neu in den Battles von „The Voice Kids“

In den #VoiceKids-Battles singen immer drei Kids aus einem Team gemeinsam einen Song. Battle-Sieger:in wird, wer den eigenen Coach am meisten mit seinem Auftritt überzeugt. Hat eines der beiden ausscheidenden Talente bei einem anderen Coach für Staunen gesorgt, kann es erstmals in den #VoiceKids-Battles per STEAL DEAL zurückgeholt werden. Gemeinsam mit den Battle-Sieger:innen zieht das Talent dann in die Sing-Offs ein und performt dort erneut seinen Blind-Audition-Song. Am Ende der Sing-Offs entscheidet sich jeder Coach für zwei Finalist:innen aus dem eigenen Team.

Auf der Überholspur ins #VoiceKids-Finale: 2021 können die #VoiceKids-Coaches außerdem zum ersten Mal je einen FAST PASS an Battle-Sieger:innen vergeben. Wer einen FAST PASS erhält, zieht direkt in das große Finale ein und darf die Sing-Offs überspringen. So wurden die ersten beiden #VoiceKids-Finalistinnen bereits von den Coaches Stefanie Kloß und Alvaro Soler gekürt: Emily (13, Gelnhausen) und Isabella (11, Manerba del Garda, Italien).

Diese Talente singen am Samstag, 17. April, in den Battles von „The Voice Kids“:

#TeamSteff:
– Egon (15, Berlin) vs. Johanna (14, Essen) vs. Arthur (15, Bad Homburg)

#TeamWincent:
– Daria (9, Hamburg) vs. Niklas (10, Paderborn) vs. Henriette (10, Gifhorn)
– Papuna (13, Freiburg) vs. Anton (14, Dietenheim) vs. Elisabeth (12, Bochum)

#TeamFanta:
– Jessica (13, Königswinter) vs. The Rockets (12-13, Kollnburg) vs. Rahel (10, Hemer)
– Sebastian (14, Freinsheim) vs. Tom (14, Herford) vs. Johannes (15, Knittelfeld – Österreich)

#TeamAlvaro:
– Viktoria (13, Wien – Österreich) vs. Vivienne (15, Kronach) vs. Aanvi (12, Berlin)
– Mariam (12, Köln) vs. Tuana (14, Aßlar) vs. Sezin (13, Aschaffenburg)
– Maya (15, Kleinmachnow) vs. Oscar & Mino (14 & 12, Hamburg) vs. Saralynn (13, Wuppertal)

Die Battles von „The Voice Kids“ am Samstag, 17. April 2021, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn

Foto: (c) SAT.1