Tom Hiddleston: Auszeit hatte guten Grund!

Tom Hiddleston - "Thor: Ragnarok" Los Angeles PremiereTom Hiddleston nahm sich eine Auszeit von der Schauspielerei, um sich nicht „zu verlieren“. Er entschied sich in den letzten Jahren für eine Auszeit von der Schauspielerei, weil er befürchtete, seine eigene Person würde „verloren und an den Rand gedrängt“ werden.

Im Gespräch mit dem ‚Empire‘-Magazin sagte er: „Ein paar Dinge kreuzten meinen Weg und ich dachte sorgfältig darüber nach, aber sie fühlten sich nicht ganz richtig an, also habe ich sie nicht gemacht. Ich habe so viele verschiedene Leute in so vielen verschiedenen Teilen der Welt gespielt, und es ist sehr wichtig, zu unterscheiden, was in seinem eigenen Leben real ist, und sich um diese Dinge zu kümmern. Denn wenn man sich nicht um sie kümmert, können sie verloren gehen oder sie können an den Rand gedrängt werden, und dann kommt man eines Tages nach Hause und sie sind nicht mehr da.“

Kluge Entscheidung!

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos