Willow Smith: Sie könnte sich in eine Frau verlieben!

Willow Smith - Environmental Media Association's 27th Annual EMA AwardsWillow Smith (20) könnte sich vorstellen, sich in eine Frau zu verlieben. Sie hat sich 2019 als bisexuell geoutet und hat nun gesagt, dass sie zwar noch nie „in eine Frau verliebt“ war, aber sie „das Gefühl hat, dass es in ihrer Zukunft passieren könnte“.

Willow machte ihre Kommentare während einer Episode von „Red Table Talk“ neben ihrer Mutter Jada Pinkett Smith, und ihrer Großmutter Adrienne Banfield-Norris, die beide sagten, dass sie versucht haben, sich „romantisch“ mit anderen Frauen zu verbinden, aber es nicht geschafft haben. Adrienne sagte: „Natürlich denkt man darüber nach, aber ich hatte nie diese Anziehungskraft. Ich konnte da nicht hinkommen, es war einfach nichts für mich.“ Worauf Jada antwortete: „Es war auch nichts für mich. Ich liebe es, unter Frauen zu sein, aber ich konnte nie eine romantische Verbindung zu Frauen aufbauen. Das soll nicht heißen, dass es nicht sein könnte, man weiß einfach nie. Ich könnte mir vorstellen, dass (Willow) sich eines Tages in eine Frau verliebt.“

Und Willow stimmte dann zu und gab zu, dass sie in der Vergangenheit „sehr starke Gefühle für Frauen“ hatte. Sie sagte: „Ich habe nicht das Gefühl, dass ich schon einmal in eine Frau verliebt war, aber ich habe definitiv das Gefühl, dass es passieren könnte. Denn ich habe schon früher sehr starke Gefühle für Frauen gehabt.“

Foto: (c) David Gabber / PR Photos