Dave Bautista: Wechselt er hinter die Kamera?

Dave Bautista - 2019 Cinemacon - STX Films PresentationDave Bautista (52) möchte bei „einem kleinen Drama“ Regie führen. Der Wrestler, der zum Schauspieler wurde, macht „langsam“ Schritte, um hinter der Kamera zu arbeiten und seine Liebe zum Geschichtenerzählen auf eine neue Art und Weise zu erkunden. Er betont aber auch, dass es nicht die Big-Budget-Blockbuster-Filme sind, denen er sich zuwenden möchte.

Er sagte dem SFX Magazin: „Das ist irgendwie schon seit Jahren mein Ziel. Ich arbeite mich langsam hinter die Kamera vor. Ich bin in meinen 50ern, Mann – meine Zeit vor der Kamera wird begrenzt sein! Aber ich liebe das Filmemachen. Und ich liebe auch das Geschichtenerzählen, was ich am Wrestling geliebt habe. Und so hoffe ich, dass ich darin eine Zukunft habe. Ich möchte in der Lage sein, Dinge auf die Leinwand zu bringen und nicht unbedingt Blockbuster-Filme. Es steht definitiv auf meiner Wunschliste, zumindest bei einem Film Regie zu führen und es wird höchstwahrscheinlich ein kleines Drama sein. Aber das ist es, was ich liebe.“

Foto: (c) PRN / PR Photos