„Grill den Henssler“ mit Joris, Jeanette Biedermann und Johannes Oerding

Joris, Jeanette Biedermann, Johannes Oerding - "Grill den Henssler" - Staffel 14, AZ 6Die „Sing meinen Song“-Stars Joris, Johannes Oerding und Jeanette Biedermann wollen Koch-King Steffen Henssler in dieser Folge „Grill den Henssler“ so richtig einheizen. Kristof Mulack, der sein Debüt als Koch-Coach feiert, steht seinen Promi-Schützlingen dabei zur Seite, um das Jury-Trio Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach zu überzeugen. Blut, Schweiß und Tränen wegen Calmund-Versprecher: Die „Sing meinen Song“-Stars rocken „Grill den Henssler“!

Musikalische Power gegen den ehrgeizigen Koch-King! Die aktuellen „Sing meinen Song“-Stars (immer dienstags, 20:15 Uhr bei VOX) Joris und Johannes Oerding sowie die ehemalige Tauschkonzert-Teilnehmerin Jeanette Biedermann wollen Steffen Henssler ordentlich ins Schwitzen bringen. Passend dazu werden die drei Musiker:innen von Kristof Mulack gecoacht, den Moderatorin Laura Wontorra als „den Popstar unter den neuen, modernen und coolen Köchen“ ankündigt. Obwohl der 37-jährige Autodidakt, erfolgreiche Food-Consultant und Buddy von Mark Forster zum ersten Mal bei „Grill den Henssler“ ist, gibt er sich selbstbewusst: „Das ist hier natürlich schon etwas anderes, da man unter Zeitdruck steht und sich die Zeit nicht selbst einteilen kann. Aber wir kriegen das hin!“ Wird Mulacks Premiere wirklich zum Siegeszug gegen den Koch-King? Und warum geraten Christian Rach, Mirja Boes, Reiner Calmund aber auch Laura Wontorra bei der Bewertung des Desserts völlig aus dem Häuschen? Lachflash inklusive!

Joris‘ „Doppelleben“ in zwei WGs und Hensslers Hardcore-Outing
Kochen war für Musiker Joris bisher kein großes Thema. Doch dann kam Corona. „Zu Hause in der WG habe ich während des Lockdowns wenigstens gelernt, wie man einen guten Brunch macht. Also Prosecco-Flaschen kriege ich jetzt richtig gut auf. Ich habe sogar sehr, sehr lange in zwei WGs gelebt, in Mannheim und in Berlin!“, verrät der dreifache Echo-Preisträger beim Zubereiten seiner Vorspeise. Während Sänger Joris die Herzen mit deutschen Schmusesongs verzaubert, gesteht Steffen Henssler, dass er es musikalisch eher hart mag. „Gerade habe ich eine Rammstein-Phase gehabt und das Album ‚Mutter‘ wiederentdeckt!“, so der Koch-King. Da hätte er in der Staffel-Auftaktsendung doch bei Sophia Thomalla und Ex-Freundin des Rammstein Frontmanns Näheres über seine Favoriten-Band in Erfahrung bringen können, hakt Laura Wontorra nach. Aber siehe da, der Hardcore-Fan präsentiert sich ganz Gentleman-Like: „Das hätte ich so gerne, habe ich dann aber nicht gemacht. Das ist doch asi zu fragen: ‚Du warst doch mal mit dem zusammen, erzähl‘ mal!“ Wer hat am Ende das bessere Taktgefühl in der Küche: Hardcore-Fan Steffen oder Schmusesänger Joris?

Dramatischer Sanitätereinsatz beim Hauptgang
Hart, härter, Jeannette Biedermann. Voll konzentriert widmet sich die Popsängerin und Schauspielerin dem Hauptgang. Doch dann das Drama: Beim Hacken des Fischfilets zieht sie sich eine tiefe Schnittwunde zu. Aber die 41-Jährige lässt sich nicht aus der Fassung bringen. „Ich ziehe es weiter durch“, ruft Jeannette Biedermann voller Siegeswillen als Laura Wontorra los eilt, um Verbandszeug zu holen. Und tatsächlich: Knallhart schnippelt die Sängerin mit der unverletzten Hand weiter, während ein Sanitäter ihre Schnittwunde versorgt. „Das wird mich jetzt nicht davon abhalten, das Timing einzuhalten“, so die Sängerin. Ob so viel Ehrgeiz belohnt wird und es Jeanette Biedermann trotz Handicap schafft, pünktlich den Hauptgang zu servieren?

Tipps von Ina Müller und Zitzen-Lachflash à la Calli
Was haben Laura Wontorra und Johannes Oerding gemeinsam? „Ich bin wie du, vom Teilnehmer zum Gastgeber einer VOX-Show geworden“, stellt Laura Wontorra fest und will von dem „Sing meinen Song“-Gastgeber wissen: „Hast du dir da Tipps von deiner Lebensgefährtin Ina Müller geholt?“ – „Ja, sie hat gesagt: Stelle Fragen und frag auch, was dich interessiert. Und bei ‚Sing meinen Song‘ hat mich irgendwie alles interessiert, die Lebensgeschichte und die Musik von den Künstlern“, erklärt der Vollblut-Musiker. Ob ihn seine Freundin auch rund ums Kochen beraten hat? Fehlanzeige! „Alles, was ich über Kochen weiß, habe ich aus dem Film ‚Ratatouille‘ gelernt“, witzelt der Sänger, sichtlich gestresst beim Zubereiten seines Desserts. „Ich bin froh, wenn ich das hier gleich auf den Tellern stehen habe!“ Doch erst als die Nachspeise („In Safran pochierte Birne mit gebackener weißer Schokolade und karamellisierten Salzzitronenzesten“) vor der Jury landet, nimmt das (Lach-)Drama seinen Lauf. Insbesondere Christian Rach hat man so noch nie gesehen, denn als Reiner Calmund aus den Zesten „Zitzen“ macht, gibt es kein Halten mehr. Lachflash-Alarm vom Feinsten!

Die Gerichte der „Sing meinen Song“-Stars:

Joris (Vorspeise):
Grüner Spargel mit Erbsencreme und Büffelmozzarella

Jeanette Biedermann (Hauptgericht):
Fischeintopf mit Klößen

Johannes Oerding (Dessert):
In Safran pochierte Birne mit gebackener weißer Schokolade und karamellisierten Salzzitronenzesten

Heute um 20:15 Uhr bei VOX | Grill den Henssler

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel