Kiss: Neue Doku bereits im Juni

Kiss 30350601-1 bigKiss haben im Juni eine neue Dokumentation am Start. Nach einem Bericht, dass Netflix bereits einen Deal für das kommende KISS-Biopic „Shout It Out Loud“ unterschrieben hat, haben die US-Rocklegenden ein separates Projekt angekündigt, das diesen Sommer auf dem A&E Network erscheinen wird. ‚Biography: KISStory“ ist ein Zweiteiler, der das Gütesiegel der Band erhalten hat und von Paul Stanley als „wirklich großartig“ bezeichnet wurde. Außerdem werden Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl und Tom Morello von Rage Against the Machine zu sehen sein.

Die Doku-Serie blickt auf fünf Jahrzehnte KISS zurück: „Die Nr. 1 der Goldplatten verkaufenden Bands aller Zeiten, KISS, rocken und rollen die ganze Nacht und feiern jeden Tag. Sie erzählen ihre Erfolgsgeschichte, bevor sie schließlich ihre letzte Gitarre zertrümmern und den feuerspeienden Dämon auslöschen.“ In einer Pressemitteilung heißt es weiter: „Durch die Biografie-Linse sind wir in der Lage, den Fans einen Backstage-Pass zu einem Zwei-Nacht-Event zu geben, das das Vermächtnis der Rock-Ikonen von KISS ehrt. Dieses Dokumentarfilm-Event ist eine besondere Hommage an eine einzigartige Band und die unglaubliche Kiss Army Fanbase, die sie seit Generationen vergöttert.“

Foto: (c) Universal Music