„Let’s Dance“: Rúrik Gíslason ist „Dancing Star 2021“

Rúrik Gíslason und Renata Lusin - Let´s Dance - Das große FinaleHammermäßiger Tanz-Showdown: Rúrik Gíslason ist „Dancing Star 2021“ bei RTL. Bei dem finalen Freitagsspektakel mit Victoria Swarovski und Daniel Hartwich wurde man vortrefflich unterhalten.

Valentina Pahde, Rúrik Gíslason und Nicolas Puschmann waren die Top Drei und tanzten im Tanz-Showdown um die Tanzkrone. Die Finalisten mussten drei Einzeltänze performen (Jurytanz, Lieblingstanz und Final-Freestyle). In der Jury vergaben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Punkte. Nach Jurypunkten lag Valentina Pahde mit der Höchstpunktzahl (insgesamt 90 Jurypunkte) knapp vor Rúrik Gíslason (insgesamt 89 Jurypunkte) und Nicolas Puschmann (insgesamt 85 Jurypunkte) vorn. Die Zuschauer entschieden: Sie wählten Rúrik Gíslason zum „Dancing Star 2021“. Beim Titelkampf setzte sich der Isländer gemeinsam mit Profitänzerin Renata Lusin gegen Valentina Pahde (2. Platz) und Nicolas Puschmann (3. Platz) durch! Rúrik Gíslason: „Es war so eine schöne Zeit… Vielen Dank an Renata und an die Zuschauer.“

In seinem allerletzten Tanz, dem Final-Freestyle, tanzte Rúrik Gíslason als Donnergott Thor und präsentierte eine Hammer-Performance (30 Punkte insgesamt). Daniel Hartwich: „Rúrik, die Naturgewalt.“ Motsi Mabuse, die ihre Tränen nicht mehr zurückhalten konnte: „Es war wunderschön, ihr habt alles gegeben… dieser Tanz war für uns alle eine Abschlussfeier. Wir haben es genossen!“ Joachim Llambi: „Es war ein würdiger Abschluss einer fantastischen 14. Staffel!“ Jorge González: „Sehr emotional, sehr schön, Drama pur… ganz toll, mega Show.“

Außerdem gab es ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren und ihren Lieblingstänzen. Als Showact traten die No Angels nach ihrer Reunion auf und sangen ein Medley aus „Daylight“, „There Must Be An Angel“ und „Rivers Of Joy“. Nach der Hammer-Performance von Rúrik Gíslason als Thor holte Luca Hänni die Umschläge. Dann verkündeten Victoria Swarovski und Daniel Hartwich das Ergebnis und direkt auf dem Tanzparkett traf Frauke Ludowig live die Moderatoren und den „Dancing Star 2021“ zum Interview. Rúrik Gíslason: „Ich habe das noch nicht realisiert. Damit hätte ich nie gerechnet. Ich kann es immer noch nicht glauben.“

Nach den Großen verzaubern in „Let´s Dance – Kids“ am Sonntag, 30. Mai, 19:05 Uhr, die Kleinen mit ihren Tänzen das Publikum und tanzen bei RTL um den Titel „Dancing Sternchen 2021“.

Und am kommenden Freitag, 4. Juni 2021, 20:15 Uhr, bekommen die Profis in „Let’s Dance – Die große Profi-Challenge“ bei RTL die Bühne für sich. Die Zuschauer entscheiden per Telefon-Voting über den Sieger. Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González beurteilen. Daniel Hartwich führt mit Victoria Swarovski durch die Live-Show.

Foto: (c) TVNOW / Stefan Gregorowius