Nick Jonas: Der Sex- und Schlafzimmer-Soundtrack

Nick Jonas and John Varvatos Celebrate the Launch of Their "JV x NJ" FragranceNick Jonas (28) möchte, dass die Leute Sex zu seiner Musik haben. Der Sänger teilt mit, dass er seine eigenen Songs nicht hören würde, während er mit seiner Frau Priyanka Chopra Liebe macht, aber er findet es „schmeichelhaft“ zu wissen, dass einige seiner Tracks in den Schlafzimmer-Soundtracks anderer Leute vorkommen.

Auf die Frage, ob er sich bewusst sei, dass die Leute seine Songs als Soundtrack für ihre sexuellen Aktivitäten verwenden, sagte er dem Magazin GQ Hype: „Das bin ich und ich denke, es ist schmeichelhaft. Es ist wichtig, eine gute Playlist zu haben und ich habe sicherlich meine. Ich würde allerdings nicht meine eigene Musik auf diese Playlist setzen. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn jemand meine Musik auf seiner verwenden würde.“

Der Sänger spielt seine neue Musik immer zuerst für seine Frau und war erleichtert, als sie seinem neuen Album ‚Spaceman‘ ihre Zustimmung gab. Er sagte: „Sie ist die erste Person, für die ich Sachen spiele. Ihr Input und ihre Meinung bedeuten mir sehr viel, besonders wenn es etwas ist, das so direkt mit unseren Erfahrungen und unserer Beziehung zu tun hat. Sie liebte es, was großartig war. Es ist wichtig, diesen natürlichen Dialog zu haben. Wenn es etwas gab, an dem sie gearbeitet hat, von dem ich das Gefühl hatte, dass es nicht zu 100 Prozent das war, was es sein könnte, und umgekehrt, haben wir das aus Liebe und Respekt füreinander miteinander geteilt.“

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos