Olly Alexander jetzt befreit

Olly Alexander - GQ Men of the Year Awards 2018Nachdem er sich von seinen Bandmitgliedern getrennt hat fühlt sich Olly Alexander frei. Years & Years ist jetzt nur noch Olly allein, nachdem die Gründungsmitglieder Mikey Goldsworthy und Emre Turkmen die Elektropop-Gruppe in diesem Jahr verlassen haben, und er fühlt sich völlig neu belebt, Musik zu machen, die ausschließlich seine Vision ist.

Bei der Verleihung der BRIT Awards in dieser Woche sagte er: „Meine Botschaft an meine Fans ist: Danke, dass ihr mich unterstützt, es bedeutet mir einfach die Welt, ich liebe euch so sehr, besonders jetzt, wo ich solo bin, Years & Years ist nur ich. Es ist ein bisschen beängstigend, aber auch aufregend, ich habe das Gefühl, dass es eine ganz neue Energie gibt, was sehr schön ist. Ich fühle mich frei, das ist gut. Am Anfang war ich nervös, weil man nicht weiß, was die Leute denken werden, ob sie traurig sein werden, aber für uns war es die richtige Entscheidung, die wir getroffen haben. Aber jetzt fühle ich mich glücklich und aufgeregt, weil es sich anfühlt, als hätte ich frische Energie und die Fans sind begeistert.“

Olly sagt, dass seine neuen Songs alle „Up-Tempo“-Tanzlieder sind, weil das die Art von Musik ist, die er während der Corona-Pandemie gehört hat, um seine Stimmung aufrechtzuerhalten.

Foto: (c) Landmark / PR Photos